mona® vita D3 + K2 120 Kapseln
Vitamin D regelt eine Vielzahl von Prozessen im Körper. Beispielsweise ist es für die Aufnahme und Verwertung von Kalzium und Phosphor im Körper verantwortlich und reguliert den Kalziumspiegel im Blut. Vitamin D braucht für eine optimale Verwertbarkeit im Körper einen starken Partner an seiner Seite, das Vitamin K2. Erst dann gelingt den beiden fettlöslichen Vitaminen eine perfekte Zusammenarbeit. Vitamin K2 ist notwendig für die Anlagerung von Kalzium direkt im Knochen. Vitamin D kann die Funktion der Muskeln und das Immunsystem unterstützen. Die wertvolle Verbindung von mona® vita D3 + K2 ist ein unschlagbares Team.

mona® vita D3 + K2 120 Kapseln

Nahrungsergänzungmittel mit den Vitaminen D3 und K2
120 Kapseln / Dose 100 ml

PZN: 13964774


28,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland und Österreich.

Lieferzeit: Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Vitamin D ist genau genommen kein Vitamin, sondern ein Prohormon, das für eine Vielzahl... mehr

Vitamin D ist genau genommen kein Vitamin, sondern ein Prohormon, das für eine Vielzahl biologischer Abläufe im Körper sehr wichtig ist. Trotzdem gehen Experten davon aus, dass circa 60 Prozent der Deutschen im Winter einen Mangel an Vitamin D haben. Die Möglichkeiten, Vitamin D über Sonneneinstrahlung und die Synthese über die Haut oder entsprechende Nahrungsmittel aufzunehmen, sind meist nicht ausreichend. Ein solcher Mangel ist nicht wirklich zu spüren, hat aber gravierende Folgen.

Denn Vitamin D reguliert den Kalzium- und Phosphathaushalt. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Mineralisierung der Knochen und stärkt die Muskelkraft. Damit ist Vitamin D ein wesentlicher Faktor der Prävention von Osteoporose. Vitamin D stärkt das Immunsystem und kann so Infektionen vorbeugen. Darüber hinaus wird eine positive Auswirkung auf die psychische Verfassung angenommen.

Wenn Vitamin D einen Partner wie Vitamin K2 an seiner Seite hat, entsteht eine wichtige synergistische Zusammenarbeit. Vitamin K2 sorgt dafür, dass das mithilfe von Vitamin D aufgenommene Kalzium den Knochen zugeführt und dort eingelagert wird. Bei einem Mangel an Vitamin K2 wird diese Funktion nicht erfüllt. Das Kalzium kann sich im Körper ablagern und zu Verkalkungen von Organen, Gefäßen sowie Geweben führen. Nierensteine, Arterienverkalkung und sogar ein Herzinfarkt können die Folge sein. Hinzu kommt, dass Kalzium nicht mehr in ausreichenden Mengen für den Knochenaufbau zur Verfügung steht.
Eine optimale Versorgung mit den Vitaminen D3 und K2 ist somit präventiv sinnvoll und kann der Aktivierung sowie der Aufrechterhaltung zahlreicher Stoffwechselfunktionen dienen.

Als Empfehlung gilt: 1 Kapsel täglich 1 Kapsel - zu einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit... mehr

Als Empfehlung gilt: 1 Kapsel täglich
1 Kapsel - zu einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit unzerkaut einnehmen.

Hinweis:
Bitte die empfohlene Tagesdosis einhalten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

 

mona® vita D3 + K2 ist laktosefrei, glutenfrei, vegetarisch und ohne Gentechnik.

 

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Ein unschlagbares Team - mona® vita D3 + K2 Durch ihr synergistisches Zusammenspiel werden... mehr

Ein unschlagbares Team - mona® vita D3 + K2
Durch ihr synergistisches Zusammenspiel werden die beiden Vitamine sehr viel leistungsfähiger: Vitamin D erleichtert dem Körper die Aufnahme von Kalzium und Vitamin K2 leitet das Kalzium direkt in die Knochen. Die Verbindung dieser Inhaltsstoffe in einer Kapsel ist deshalb besonders effektiv.

Vitamin D und K2 tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne, einer normalen Muskelfunktion und der des Immunsystems bei.

Weitere persönliche Informationen über die Möglichkeiten einer aktiven Unterstützung des Stoffwechsels und zu den Produkten der monasan® GmbH erhalten Sie durch unser kompetentes Beratungsteam. Sie erreichen uns über unser kostenfreies Beratungstelefon 0800 200 1818-0 oder diesen Kontakt.